↑ Zurück zu Der Verein

Seite drucken

Vereinslied

Auf einer Schwarzwaldhöhe
da stehn zwei Fußballtor
vor einem von den beiden
steht uns´re Elf davor.

Mit Ungeduld sie wartet
bis pfeift der Pfeifenmann
und blitzschnell sie dann startet
Sportfreunde greifen an.

Das sind nicht die lauen Winde
das ist ein Wirbelsturm
die Läufer flott verbinden
die Backs stehn wie ein Turm.

Der Tormann lehnt am Pfosten
er hat ja nichts zu tun,
vorn geht´s auf Gegners Kosten
ja da kann er hinten ruhn.

Gleich wird Erolg sich zeigen,
schon jauchzt es vorne „Tor“
und rings der Freunde Reigen
er jubelt mit im Chor.

Der Gegner ist bezwungen
nun ins Vereinslokal
und dieses Lied gesungnen
wenn es klapt auch s´nächste Mal.

Geht mal ein Spiel verloren
und sei es noch so hoch;
wir haben uns geschworen
Kameraden bleb´n wir doch.

Text: Otto Pfaff
Musik: O. und K. Rombach

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.sportfreunde-neukirch.de/?page_id=2505